Curry-Nudel-Salat


Portionen

für 4 Portionen

Vorbereitungszeit

20 min

Share

AddThis is disabled because of cookie consent

Print

Zutaten

keine Gruppe

  • 250 g Penne
  • Jodsalz
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 4 Jungzwiebeln
  • 1 Avocado
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 150 ml Naturjoghurt
  • 50 ml Kuner Jogonaise
  • 1 EL Currypulver
  • Pro Portion

    Serving Size 4

    Amount per 1 serving

    • Energie (Kilojoule) 1821kJ
    • Energie (Kilokalorien) 437kcal
    • Fett 14g
    • davon gesättigte Fettsäuren 3,2g
    • Kohlenhydrate 58g
    • davon Zucker 9,3g
    • Ballaststoffe 8,9g
    • Eiweiß 14g
    • Salz 0,37g

    *Salz ohne konkrete Mengenangabe ist bei der Berechnung nicht berücksichtigt.

Zubereitung

keine Gruppe

  1. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Die letzten 5 Minuten die Erbsen zugeben und mitgaren. In ein Sieb gießen, den Topf mit eiskaltem Wasser füllen und Nudeln und Erbsen darin abkühlen. Gut abtropfen lassen.

  2. Inzwischen Jungzwiebel putzen und in Ringe schneiden. Avocado schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln. Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden.

  3. Joghurt, Currypulver und Kuner Jogonaise zu einem Dressing mischen. Nudeln, Erbsen, getrocknete Tomaten, Jungzwiebel und Avocado mit dem Dressing vorsichtig mischen.