Garnelen-Spieße


Portionen

für 4 Portionen

Vorbereitungszeit

40 min

Kochzeit

5 min

Share

AddThis is disabled because of cookie consent

Print

Zutaten

keine Gruppe

  • 600 g Riesengarnelen roh, geschält
  • 2 EL Kuner Leicht Mayonnaise 25% Fett
  • Saft von 1 Limette
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL rote Thai-Currypaste
  • 1 EL frische Minze (auf Wunsch)
  • 1 EL Koriander (auf Wunsch
  • 400 g Wassermelone
  • 1/2 Salatgurke
  • 2 Schalotten
  • 2 EL frische Minze
  • 1 roter Chili
  • Saft von 1 Limette
  • Pro Portion

    Serving Size 4

    Amount per 1 serving

    • Energie (Kilojoule) 873kJ
    • Energie (Kilokalorien) 209kcal
    • Fett 5,1g
    • davon gesättigte Fettsäuren 1g
    • Kohlenhydrate 9,6g
    • davon Zucker 7,4g
    • Ballaststoffe 1,8g
    • Eiweiß 29g
    • Salz 0,83g

    *Salz ohne konkrete Mengenangabe ist bei der Berechnung nicht berücksichtigt.

Zubereitung

keine Gruppe

  1. Die Garnelen auf dem Rücken mit einem scharfen Messer einschneiden und den Darm entfernen.

  2. Für die Marinade Kuner Leicht Mayonnaise, Limettensaft, gehackten Knoblauch und rote Currypaste in einer großen Schüssel vermischen.

  3. Minze und Koriander einrühren, Garnelen hinzugeben und gründlich darin wenden. Mindestens 30 min im Kühlschrank ziehen lassen.

  4. In der Zwischenzeit die Salsa zubereiten. Dafür die Wassermelone und Gurke in 1 cm große Würfel schneiden und in einer großen Schüssel mit Schalotten, Minze, Chilis und Limettensaft vermischen. Ruhen lassen, damit die Aromen verschmelzen.

  5. Die Garnelen auf eingeweichte Holzspieße stecken und 2–3 min von beiden Seiten grillen.

  6. Die Garnelen mit der Salsa und Jasminreis servieren.